G 20 in Hamburg: Veranstaltungen für GewerkschafterInnen

Sonntag, 2. Juli 2017, 10 Uhr bis ca. 15 Uhr – G 20 Protestwelle

Vor dem Treffen der G20-Regierungschefs am 7. und 8. Juli in Hamburg tragen wir unsere Forderungen auf die Straße. Gemeinsam mit Zehntausenden fordern wir am 2. Juli die Bekämpfung sozialer Ungleichheit, die Stärkung der Demokratie, einen gerechten Welthandel und einen konsequenten Klimaschutz.

10:00 Uhr Treffen der Gewerkschaften auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz
11:30 Uhr Beginn der Auftaktkundgebung auf dem Rathausmarkt
12:30 Uhr Bootsdemo auf der Binnenalster
12:45 Uhr Demostart
14:45 Uhr Beginn der Abschlusskundgebung auf dem Rathausmarkt

Infos zur Demo und Kundgebung sowie zum Bündnis:

 DGB - Infos G 20 und zu Labour 20 Gewerkschaftsgipfel

Mittoch, 5. Juli und Donnerstag, 6. Juli:  Gipfel für globale Solidarität - Kampnagel

Mittwoch, 5. Juli 2017, 14 – 16 Uhr, Raum K 2: siehe nebenstehenden Flyer im Download-Bereich

Workshop Internationale Arbeiterbewegung mit Gewerkschafter/innen aus Frankreich, Argentinien, Indien und BRD

 Jean Ziegler in ver.di PUBLIK und Hamburg

FAQ Room mit Jean Ziegler:
Der schmale Grat der Hoffnung: Mittwoch, 28.06.2017,  20.30 Uhr Schauspielhaus Hamburg
Der Optimismus des Willens, Dokumentarfilm 2016: Donnerstag, 29.06.2017, 20 Uhr Abaton Kino Filmpremiere mit Jean Ziegler

Bundesweites Bündnis Grenzenlose Solidarität statt G20! :
Großdemonstration am Samstag, 8. Juli in Hamburg

 

  • 1 / 3

Aus dem Fachbereich

Über uns

ver­.­di Ham­burg
Me­dien, Kunst und In­dus­trie

Fach­be­reich und Fach­grup­pen

ver.di Kampagnen