Schriftsteller

Brandanschlag Familie Lohmeyer in Jamel

Brandanschlag Familie Lohmeyer in Jamel

Brandanschlag Familie Lohmeyer in Jamel

Solidaritätserklärung Landesvorstand Mecklenburg-Vorpommern
des "Verbandes deutscher Schriftsteller" in ver.di

August 2015. Die Verbandsautorinnen und Verbandsautoren des "Verbandes deutscher Schriftsteller" in verdi, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, zeigen sich entsetzt über den menschenverachtenden Brandanschlag gegen die Familie Lohmeyer in Jamel und verurteilt ihn auf das Schärfste. Der VS ruft zu Spenden für die Familie Lohmeyer auf. Trotz des Brandanschlags soll – zum neunten Mal – das Open-Air-Festival »Forstrock – für eine bunte Welt«, für Demokratie und Toleranz am 28. und 29. August 2015 in Jamel stattfinden. Birgit und Horst Lohmeyer haben für ihr Engagement gegen den Rechtsextremismus verschiedene Preise erhalten; z. B. 2011 den Paul-Spiegel-Zivilcourage-Preis des Zentralrats der Juden in Deutschland.

Mecklenburg soll »bunt bleiben«, dafür stehen die Lohmeyers ein und das ist auch im Sinne des Verbands deutscher Schriftsteller. Wer sich solidarisch mit Birgit und Horst zeigen möchte, den bitten wir um eine Spende:

Konto von: Lobbi e. V.
IBAN: DE82130500000201038846
BIC: NOLADE21ROS
Verwendungszweck: Lohmeyer

 

Die aktuelle Situationsbeschreibung durch den Redakteur von »Kunst und Kultur« und Hintergrundinformationen steh auf der Homepage des VS:

www.vs.verdi.de

 

 

Hans-Jürgen Schumacher
Landesvorsitzender Verband deutscher Schriftsteller in ver.di
Landesverband Mecklenburg-Vorpommern