Verlagsnewsletter

Der ak­tu­el­le Ver­lags­newslet­ter in­for­miert mit ei­nem E-Pa­per über The­men und Ent­wick­lun­gen der Ver­lags­wirt­schaft. Zu­dem wer­den wäh­rend lau­fen­der Ta­rifrun­den ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen über den glei­chen Ver­tei­ler zur Ver­fü­gung ge­stell­t.

Nachrichten aus dem Journalismus

  • 14.06.2018

    Wir brauchen jetzt mehr Geld

    Auftakt der Tarifverhandlungen für die Zeitungsverlage in Bayern: Gehalt und Lohn sollen um 4,5 % (mind. 200 €) steigen
  • 13.06.2018

    Urabstimmung 2018 in Zeitungsredaktionen

    In den tarifgebundenen Zeitungsverlagen werden Feste und Freie zur Urabstimmung aufgerufen. Wie die genau abläuft und wie es nach der Urabstimmung weitergehen wird, erläutern wir hier
  • 08.06.2018

    Einigung für die Zeitschriftenredaktionen

    In der dritten Verhandlungsrunde für die 6000 Zeitschriftenredakteurinnen und -redakteure in Verlagen für Fach- und Publikumszeitschriften und kirchliche Publikationen haben sich ver.di und DJV mit dem Zeitschriftenverlegerverband (VDZ) auf Tariferhöhungen geeinigt: 4,3 Prozent mehr Geld in zwei Stufen und Besserstellung für Berufseinsteiger. Bei den Tageszeitungsverhandlungen hat die dju-Tarifkommission nach der sechsten ergebnislosen Runde die Urabstimmung beschlossen. Die Europäische Journalistenföderation hat den deutschen Kolleg_innen ihre Solidarität ausgesprochen, ebenso der Betriebsrat von Zeit Online.

ver.di Kampagnen